«Was wird eigentlich an Pfingsten gefeiert?»

So kannst du auf die Kinderfrage antworten.

Pfingsten – kein Fest zum Anfassen
Um es vorwegzunehmen: Pfingsten ist kein Fest zum Anfassen, denn es gibt keine Pfingstkrippe, keine Pfingstguetzli, keinen Pfingsthasen. Pfingsten erzählt von den Anfängen der Kirche, von Verwandlung und Begeisterung, von neuer Kraft und ungeahntem Mut. Das sind Gefühle und Erfahrungen, die etwas grössere Kinder verstehen können. 

Wie kannst du deinem Kind den Hintergrund und die Bedeutung des Pfingstfests erklären?
Am einfachsten ist, wenn du eine Kinderbibel zur Hand nimmst und deinem Kind die Pfingstgeschichte vorliest oder erzählst.

Knüpfe an die Vorgeschichte an: Jesus ist gestorben, begraben, auferstanden, zu seinem himmlischen Vater zurückgekehrt. Erzähle dann die Pfingstgeschichte (Apostelgeschichte 2,1–47). Die geht etwa so: Die Jüngerinnen und Jüngern fühlen sich allein gelassen, haben Angst vor Spott und Verfolgung, haben sich in einem Haus versteckt. 50 Tage nach Ostern – in Jerusalem wird gerade das Schawuot-Fest gefeiert – geschieht das Überraschende. Der Geist Gottes kommt wie ein Windstoss und macht aus den verängstigten Jüngerinnen und Jüngern von Jesus mutige Botschafterinnen und Botschafter des Evangeliums. Petrus, erfüllt vom Heiligen Geist, geht vor das Haus und hält eine mutige Rede. Er erzählt den Leuten, die sich vor dem Haus versammelt haben und die aus vielen verschiedenen Länder zum Fest nach Jerusalem gekommen sind, von Jesus und ruft sie auf, sich taufen zu lassen. Und obwohl die Menschen ganz verschiedene Sprachen sprechen, verstehen doch alle, was Petrus sagt. Darüber sind sie sehr erstaunt. Viele sind von der Rede des Petrus berührt und lassen sich taufen.

Pfingsten ist sozusagen der Geburtstag der Kirche. Und der wird gefeiert, und zwar gleich mit zwei Festtagen, dem Pfingstsonntag und dem Pfingstmontag.



Herausgebende Kirchen

Reformierte Kirche Kanton Zürich
Hirschengraben 50
8001 Zürich
www.zhref.ch

Katholische Kirche im Kanton Zürich
Hirschengraben 66
8001 Zürich
www.zhkath.ch

Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn
Altenbergstrasse 66
3000 Bern 22
www.refbejuso.ch

Römisch-katholische Landeskirche des Kantons Bern
Zähringerstrasse 25
3012 Bern
www.kathbern.ch

Kooperationspartner

Römisch-Katholische Kirche im Aargau
Feerstrasse 8
5001 Aarau
www.kathaargau.ch

Evangelisch-reformierte Landeskirche Graubünden
Loëstrasse 60
7000 Chur
www.gr-ref.ch

Evangelisch-reformierte Kantonalkirche Schaffhausen
Pfrundhausgasse 3
8200 Schaffhausen
www.ref-sh.ch

Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallen
Oberer Graben 31
9000 St.Gallen
www.ref-sg.ch

Römisch-katholische Landeskirche des Kantons Luzern
Abendweg 1, Postfach
6000 Luzern 6
www.lukath.ch

Verband Kind und Kirche
Chileweg 1
8415 Berg am Irchel
www.kindundkirche.ch

Bistum Basel
Baselstrasse 58, Postfach
4502 Solothurn
www.bistum-basel.ch